Zurück zu allen Veranstaltungen

Unterwegs auf großem Fuß | Workshop zum Thema Klimawandel/ökologischer Fußabdruck

  • Jugendsiedlung Hochland Rothmühle 1 Königsdorf (Karte)

Mit interaktiven Methoden der Bildung für nachhaltige Entwicklung wollen wir euch mitnehmen, den ökologischen Fußbadruck zu verstehen und Möglichkeiten finden, wie man seinen eigenen Fußabdruck verkleinert. Dabei erkunden wir das 1.000 qm große Hainbuchenlabyrinth, welches die Form eines Fußes hat. Den Weg von der Ferse zu den Zehen müsst ihr selbst finden, indem ihr Fragen zum umweltbewussten Alltagsverhalten beantworten und bei „falschen“ Antworten in Sackgassen geratet. Übrigens, unser begehbarer Fußabdruck ist der Einzige seiner Art in ganz Deutschland!

Unter dem ökologischen Fußabdruck (auch engl. Ecological Footprint) wird die Fläche auf der Erde verstanden, die notwendig ist, um den Lebensstil und Lebensstandard eines Menschen (unter den heutigen Produktionsbedingungen) dauerhaft zu ermöglichen. Das schließt Flächen ein, die zur Produktion von Kleidung und Nahrung oder zur Bereitstellung von Energie benötigt werden, aber z. B. auch zur Entsorgung von Müll oder zum Binden des durch menschliche Aktivitäten freigesetzten Kohlenstoffdioxids.

Es wird ein Eintrittsgeld verlangt: 3€

Veranstalter: Jugendsiedlung Hochland

Der "begehbare ökologische Fußabdruck" aus der Luft am 26. September 2016 (Foto: Matthäus Krinner)

Der "begehbare ökologische Fußabdruck" aus der Luft am 26. September 2016 (Foto: Matthäus Krinner)

Frühere Veranstaltung: 19. März
Was tun nach Auslauf der EEG- Vergütung?
Spätere Veranstaltung: 20. März
Klima-Rallye